Brüder Grimm Gemeinschaftsgrundschule Gleuel

Ich geh mit meiner Laterne…

Feuer an St. Martin 2017

Direkt am ersten Tag nach den Ferien hieß es für uns: Martinszug! Die Aufregung bei den Schülern war den ganzen Schultag über zu spüren.

Aus allen Klassenräumen tönten Martinslieder und die Kinder transportierten voll Stolz ihre Laternen mit nach Hause. Hausaufgabe: Stab dran und wiederkommen! Bereits kurz vor der Dämmerung trafen wir uns auf dem Schulhof und es entstand schnell das vielbesungene Lichtermeer aus vielen selbstgebastelten Laternen.

Kindergarten und Geschwisterkinder kamen dazu, die Blaskapellen formierten sich, Pferd und Martinsmann stellten sich parat und gemeinsam zogen wir singend durch Gleuel.

Nicht nur für die Kinder und Eltern im Martinszug, sondern auch für die Gleueler war der Martinsabend ein besonderer. Viele Anwohner stellten Lichter ins Fenster oder dekorierten sie mit Laternen, stellten sich an die Hauseingänge und sangen mit.

Es kamen viele ehemalige Schüler und Eltern zu Besuch und blieben auch nach dem Feuer noch im gemütlichen Atrium beisammen und teilten einfach ihre Zeit.

Dank unserem Förderverein gab es den ersten Punsch des Jahres und für jeden – natürlich – ein Martinsweckchen. So muss ein Martinsabend sein!

Impressionen vom Martinszug 2017

Schlagworte: ,

Kommentieren ist deaktiviert.

Top