Brüder Grimm Gemeinschaftsgrundschule Gleuel

Frühlingsgrüße für das Sankt Sebastianusstift – und ein Maibaum für die Schulleitung!

Maibaumschmücken im Sebastianus-Stift

Mit vielen Frühlingsliedern im Gepäck hat sich unser Chor auf den Weg ins Sankt Sebastianusstift gemacht! Dort waren wir zum Maibaumschmücken eingeladen, was mittlerweile schon zur Tradition geworden ist. Als wir ankamen wurden wir schon freundlich von den Bewohnern und Mitarbeiterinnen des Heims begrüßt! In der Mitte des Raumes lagen größere Äste und sogar ein kleiner Birkenstamm, die von unseren Chorkindern und den Bewohnern gemeinsam bunt geschmückt werden sollten.

Kinder helfen beim Maibaumschmücken
Vor dem Schmücken haben wir mit „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“ und „Ich lieb den Frühling“ für Frühlingsgefühle gesorgt. Danach ertönten die zwei älteren Volkslieder „Komm lieber Mai und mache…“ sowie „Alle Vögel sind schon da“, die unsere Chorkinder extra gelernt haben, damit die Bewohner mitsingen konnten. Und schon war unser Gesang um einige Chorstimmen reicher – als hätten wir es geprobt!

Nun ging es ans Schmücken: Mit den flinken Händen der Kinder und das gemeinsame Schmücken mit den Bewohnern, verwandelten sich die Birkenstämme in Windeseile in schöne bunte Maibäume. Aber auch die Rollstühle und Rollatoren der Bewohner wurden von unseren Kindern mit Kreppbändern geschmückt.

Zum Abschluss haben die Kinder noch ihr Lieblingslied „Raus vor die Tür“ gesungen und ernteten danach Applaus der Bewohner.

Dieses gemeinsame Singen und Schmücken hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht! Zum Abschluss haben wir sogar einen der Bäume geschenkt bekommen, um ihn „der Schulleitung zu stellen“, so war die Ansage! Das haben wir natürlich gerne angenommen und sind mit unserem Baum quer durch Gleuel zurück zur Schule gelaufen. Jeder durfte mal mit tragen helfen.

Chor mit dem Maibaum für die Schule

Schlagworte: ,

Kommentieren ist deaktiviert.

Top